Kreisliga C2 Unna/Hamm: Königsborner SV II – SV Afferde (Sonntag, 12:30 Uhr)

Afferde mit breiter Brust

Die Reserve des Königsborner SV will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen den SV Afferde ausbauen. Königsborn II strich am Sonntag drei Zähler gegen den FC Overberge II ein (2:0). Letzte Woche siegte der SV Afferde gegen den SV Bausenhagen II mit 2:1. Damit liegt Afferde mit 22 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

01.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Königsborner SV II kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (5-1-0). Prunkstück der Heimmannschaft ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst zehn Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Der Königsborner SV II ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile acht Siege und zwei Unentschieden zu Buche. Zuletzt lief es recht ordentlich für Königsborn II – elf Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Afferde holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Drei Niederlagen trüben die Bilanz der Gäste mit ansonsten sieben Siegen und einem Remis. Der SV Afferde tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die Hintermannschaft von Afferde ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des Königsborner SV II mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur vier Punkte auseinander.

Mit Königsborn II trifft der SV Afferde auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben