Kreisliga C2 Unna/Hamm: Königsborner SV III – SuS Rünthe II (Sonntag, 17:00 Uhr)

Gelingt Königsborn III der erste Saisonsieg?

Die Zweitvertretung von Rünthe will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei KSV III punkten. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der Königsborner SV III auf eigener Anlage mit 0:3 dem Holzwickeder Sport Club IV geschlagen geben musste. Am Sonntag wies der SuS R den BSV Heeren 09/24 II mit 6:1 in die Schranken.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

20.09.2019, 17:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Königsborn III ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Im Angriff weist das Heimteam deutliche Schwächen auf, was die nur sechs geschossenen Treffer eindeutig belegen. Sechs Partien, sechs Niederlagen. Die Bilanz des Tabellenletzten spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Der SuS Rünthe II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Mit sechs gesammelten Zählern haben die Gäste den elften Platz im Klassement inne. In dieser Saison sammelte der SuS R bisher zwei Siege und kassierte vier Niederlagen.

Wenn KSV III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des Königsborner SV III (23). Aber auch beim SuS Rünthe II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (18). Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Rünthe ist in der Tabelle besser positioniert als Königsborn III und aktuell zudem äußerst formstark.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt