Kreisliga C2 Unna/Hamm: PSV Bork II – FC Overberge II, 4:2 (2:2)

Bork II stoppt Talfahrt

Die Zweitvertretung des PSV Bork kam am Sonntag zu einem 4:2-Erfolg gegen die Reserve des FC Overberge. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Bork II die Nase vorn.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

03.11.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Heimmannschaft ging durch Thomas Schäfer in der 16. Minute in Führung. Jan Hensler verwandelte in der 30. Minute einen Elfmeter und brachte dem PSV Bork II die 2:1-Führung. Das 1:1 von Overberge II bejubelte Lukas Lang (30.). Bei den Gästen kam Alexander Luft für Simon Pokoj ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (30.). Nach nur 30 Minuten verließ Andreas Illtz von Bork II das Feld, Alexander Jurtzig kam in die Partie. Für das zweite Tor des FC Overberge II war Luft verantwortlich, der in der 38. Minute das 2:2 besorgte. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Schäfer schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (57.). In der 75. Minute wechselte der PSV Bork II Florian Faust für Hensler ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Overberge II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Joel Herse ersetzte Fabian-Jonas Gach (80.). Martin Milczuch stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 4:2 für Bork II her (88.). Am Ende stand der PSV Bork II als Sieger da und behielt mit dem 4:2 die drei Punkte verdient zu Hause.

Die drei Punkte brachten Bork II in der Tabelle voran. Der PSV Bork II liegt nun auf Rang zwölf. In den letzten fünf Begegnungen holte Bork II insgesamt nur vier Zähler.

Der FC Overberge II holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Die Abwehrprobleme von Overberge II bleiben akut, sodass der FC Overberge II weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. In den letzten Partien hatte Overberge II kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Vor heimischem Publikum trifft der PSV Bork II am nächsten Sonntag auf den SV Afferde, während der FC Overberge II am selben Tag den BSV Heeren 09/24 II in Empfang nimmt.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt