Kreisliga C2 Unna/Hamm: PSV Bork II – FC Overberge II (Sonntag, 16:30 Uhr)

Overberge II muss punkten

In den letzten sieben Spielen sprang für die Zweitvertretung von Bork nicht ein Sieg heraus. Gegen die Reserve von Overberge soll sich das ändern. Der PSV Bork II zog gegen den Türkischer SC Kamen III am letzten Spieltag mit 0:1 den Kürzeren. Auf heimischem Terrain blieb der FC Overberge II am vorigen Sonntag aufgrund der 0:2-Pleite gegen den Königsborner SV II ohne Punkte.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

01.11.2019, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bork II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Daheim hat der PSV Bork II die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. 17:34 – das Torverhältnis der Gastgeber spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der bisherige Ertrag von Bork II in Zahlen ausgedrückt: zwei Siege, ein Unentschieden und acht Niederlagen. Seit sieben Spielen wartet der PSV Bork II schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte Overberge II auswärts nur fünf Zähler. Die Gäste förderten aus den bisherigen Spielen drei Siege, zwei Remis und sechs Pleiten zutage. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem FC Overberge II auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus. Eine lasche Gangart konnte man Overberge II in der bisherigen Saison nicht attestieren. 30 Gelbe Karten belegen, dass der FC Overberge II nicht gerade zimperlich zur Tat schritt.

Bork II hat mit Overberge II im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt