Kreisliga C2 Unna/Hamm: PSV Bork II – SV SW Frömern II, 2:2 (2:2)

Ausgeglichen und abwechslungsreich

Im Spiel PSV Bork II gegen die Reserve der SV SW Frömern trennten sich die Gegner mit einem 2:2-Remis. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

06.10.2019, 19:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Frömern II erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Thomas Bartling traf in der fünften Minute zur frühen Führung. Thomas Schäfer war zur Stelle und markierte das 1:1 der Zweitvertretung der PSV Bork (13.). Das Heimteam musste den Treffer von Philipp Heubel zum 2:1 hinnehmen (24.). Ehe der Referee Yüksel Kiral (Werne) die Akteure zur Pause bat, erzielte Ulf Hensler aufseiten von Bork II das 2:2 (42.). Der SVF II wechselte für den zweiten Durchgang: Fabian Faust spielte für Achim Kröger weiter. Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, ohne dass weitere Tore fielen. In der 50. Minute wechselte der SV SW Frömern II Sebastian Kurt für Falk Hornburg ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Als Referee Yüksel Kiral (Werne) das Spiel beendete, blieb der folgende Eindruck: Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich beide Teams nach dem Seitenwechsel wahrlich nicht, sodass es am Ende beim Unentschieden blieb.

Der PSV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,44 Gegentreffer pro Spiel. Der PSV Bork II entschied kein einziges der letzten fünf Spiele für sich.

Frömern II holte auswärts bisher nur vier Zähler. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte der Gast nur fünf Zähler. Mit diesem Unentschieden verpasste der PSV die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle steht Bork II damit auch unverändert auf Rang zwölf. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein. Am nächsten Sonntag reist der PSV Bork II zu Westfalia Wethmar III, zeitgleich empfängt der SVF II den BSV Heeren 09/24 II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt