Kreisliga C2 Unna/Hamm: SV Bausenhagen II – SV Langschede II, 1:4 (0:2)

Langschede II baut Super-Start aus

Die Reserve von Bausenhagen konnte der Zweitvertretung von Langschede nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 1:4. Der SVL II erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Tobias Schorsch traf in der vierten Minute zur frühen Führung. Jan Köllerwirth beförderte das Leder zum 2:0 des Gasts über die Linie (25.). Nach nur 27 Minuten verließ Sebastian Schimmel vom SVB das Feld, Felix Butemann kam in die Partie. In der 40. Minute wechselte der SV Langschede II Christoph Wieczorek für Mick Lausch ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Langschede II konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen beim SVL II. Finn-Niklas Clausen ersetzte Dominik Döge, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte der Unparteiische Thorsten Solinger (Bergkamen) die Akteure in die Pause. Der SV Langschede II nahm in der 55. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Schorsch für Philip Herburg vom Platz ging. Wieczorek brachte Langschede II in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (56.). Mit dem 4:0 von Clausen für den SVL II war das Spiel eigentlich schon entschieden (59.). Vom Elfmeterpunkt erzielte Björn Boeske den Ehrentreffer für den SV Bausenhagen II (80.). Schlussendlich reklamierte der SV Langschede II einen Sieg in der Fremde für sich und wies das Heimteam in die Schranken.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

09.09.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Drei Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Bausenhagen II.

Wer Langschede II besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst vier Gegentreffer kassierte der SVL II. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, den SV Langschede II zu stoppen. Von den vier absolvierten Spielen hat Langschede II alle gewonnen.

Der SVL II setzte sich mit diesem Sieg vom SVB ab und nimmt nun mit zwölf Punkten den zweiten Rang ein, während der SV Bausenhagen II weiterhin neun Zähler auf dem Konto hat und den fünften Tabellenplatz einnimmt. Die Lage von Bausenhagen II bleibt angespannt. Gegen den SV Langschede II musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben. Nächster Prüfstein für den SVB ist auf gegnerischer Anlage der SC Fröndenberg-Hohenheide (Sonntag, 15:00 Uhr). Langschede II misst sich am gleichen Tag mit dem Königsborner SV II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben