Kreisliga C2 Unna/Hamm: SV Bausenhagen II – SV SW Frömern II, 1:0 (0:0)

Bausenhagen II rückt auf Platz sechs vor

Durch ein 1:0 holte sich die Zweitvertretung von Bausenhagen zu Hause drei Punkte. Der Gast SV SW Frömern II hatte das Nachsehen. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

22.09.2019, 21:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach nur 23 Minuten verließ Julian Weber vom SVB das Feld, Timo Lutz kam in die Partie. Der Gastgeber wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Lukas Redeker kam für Felix Butemann (31.). Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. In der Halbzeit nahm die Reserve der SVF gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Sebastian Kurt und Fabian Faust für Yves Manusch und Jannik Struck auf dem Platz. Der SV Bausenhagen II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Philipp Neuhaus ersetzte Malte Manz (48.). In der 64. Minute verwandelte Manz einen Elfmeter zum 1:0 für Bausenhagen II. Mit dem Schlusspfiff durch Jürgen Woköck (Kamen) gewann der SVB gegen den SV SW Frömern II.

Mit erst acht erzielten Toren hat der SV Bausenhagen II im Angriff Nachholbedarf.

Frömern II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Der letzte Dreier liegt für die Gäste bereits drei Spiele zurück. Bausenhagen II setzte sich mit diesem Sieg vom SVF II ab und belegt nun mit zwölf Punkten den sechsten Rang, während der SV SW Frömern II weiterhin acht Zähler auf dem Konto hat und den zehnten Tabellenplatz einnimmt. Zwei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen hat Frömern II derzeit auf dem Konto. Vier Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des SVB. Als Nächstes steht für den SV Bausenhagen II eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (13:00 Uhr) geht es gegen Westfalia Wethmar III. Der SVF II empfängt parallel den Königsborner SV II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben