Kreisliga C2 Unna/Hamm: SV SW Frömern II – Königsborner SV II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Frömern II im Negativtrend

Die Reserve von Frömern hat am kommenden Sonntag keinen Geringeren als die Zweitvertretung von KSV zum Gegner. Der SVF II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:1 als Verlierer im Duell mit dem SV Bausenhagen II hervor. Zuletzt spielte der Königsborner SV II unentschieden – 2:2 gegen den SC Fröndenberg-Hohenheide.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

27.09.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der SV SW Frömern II nimmt mit acht Punkten den zehnten Tabellenplatz ein. Zwei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen hat das Heimteam momentan auf dem Konto. Die letzten Auftritte von Frömern II waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Königsborn II führt das Feld der Kreisliga C2 Unna/Hamm mit 17 Punkten an. Die Offensive des Gasts in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 29-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. KSV II ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet fünf Siege und zwei Unentschieden. Der Königsborner SV II tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Besonderes Augenmerk sollte der SVF II auf die Offensive von Königsborn II legen, die im Schnitt über viermal pro Match ein Tor erzielt. Der SV SW Frömern II hat mit KSV II eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der Königsborner SV II ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und nimmt in der Auswärtsstatistik den dritten Platz ein. Formstärke und Tabellenposition sprechen für Königsborn II. Frömern II bleibt die Rolle des Herausforderers.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben