Kreisliga C3 Dortmund: DJK Blau Weiß Huckarde III – Rot Weiß Barop III, 3:5 (0:2)

RW Barop III gewinnt Spitzenspiel bei DJK BW Huckarde III

Für den DJK BW Huckarde III gab es in der Heimpartie gegen das RW Barop III, an deren Ende eine 3:5-Niederlage stand, nichts zu holen. Das RWB III erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Im Hinspiel hatte der BWH III nichts anbrennen lassen und war als 7:4-Sieger vom Platz gegangen.

Kreisliga C3 Dortmund

16.02.2020, 19:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für Mert Beydüz war der Einsatz nach sechs Minuten vorbei. Für ihn wurde Julian Bonefeld eingewechselt. Für das erste Tor sorgte Nabil El Ouakif. In der 13. Minute traf der Spieler des Rot Weiß Barop III ins Schwarze. Nach dem ernüchternden Start wechselte Daniel Pagel noch in der ersten Halbzeit und schickte Gerrit Christoph Böckmann für Jasmin Gazap auf das Spielfeld. Marc Ebers verwandelte in der 43. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung des RW Barop III auf 2:0 aus. Nennenswerte Szenen blieben bis zum Seitenwechsel aus, sodass das Zwischenergebnis auch zu Beginn des zweiten Durchgangs Bestand hatte. Emin Varoglu witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:2 für den DJK Blau Weiß Huckarde III ein (49.). Die Heimmannschaft stellte in der 60. Minute personell um: Daniel Grabbe ersetzte Thomas Rybicki und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Mit drei Treffern von El Ouakif (60./75.) und Ebers (65.) enteilte das RWB III dem DJK BW Huckarde III. Der BWH III nahm in der 63. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Böckmann für Daniel Pagel vom Platz ging. Mit schnellen Toren von Varoglu (77.) und Nico Czinner (81.) schlug der DJK Blau Weiß Huckarde III innerhalb kurzer Zeit gleich doppelt zu. Am Ende punktete das Rot Weiß Barop III dreifach beim DJK BW Huckarde III.

Elf Siege, drei Remis und vier Niederlagen hat der BWH III momentan auf dem Konto.

Das RW Barop III präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 116 geschossene Treffer gehen auf das Konto der Elf von Trainer Björn Collisy. Der Gast sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 13 summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und drei Niederlagen dazu.

Das RWB III hat nach dem souveränen Erfolg über den DJK Blau Weiß Huckarde III weiter die dritte Tabellenposition inne. Trotz der Niederlage fiel der DJK BW Huckarde III in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz fünf. Mit insgesamt 40 Zählern befindet sich das Rot Weiß Barop III voll in der Spur. Die Formkurve des BWH III dagegen zeigt nach unten.

Nächster Prüfstein für den DJK Blau Weiß Huckarde III ist der SV Westrich III auf gegnerischer Anlage (01.03.2020, 15:00). Das RW Barop III misst sich zur selben Zeit mit dem Dorstfelder SC 09 III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben