Kreisliga C3 - Dortmund: DJK BW Huckarde III – SC Dortmund 97/08 II, 3:3 (0:3)

Tore ohne Unterlass – gleichwohl nur Unentschieden

Das Spiel vom Sonntag zwischen DJK BW Huckarde III und der Zweitvertretung von SC Dortmund 97/08 endete mit einem 3:3-Remis. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Kreisliga C3 Dortmund

30.08.2019, 17:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach nur 26 Minuten verließ Stephan Peggau von DJK BW Huckarde III das Feld, Florian Bock kam in die Partie. Die beiden Mannschaften verabschiedeten sich schließlich mit der deutlichen Führung für SC Dortmund 97/08 II in die Pause. In der 61. Minute wechselte der Gast Mario Bischof für Brahim Amar El Yazidi ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. In der 65. Minute stellte DJK BW Huckarde III personell um: Per Doppelwechsel kamen Gerrit Christoph Böckmann und Daniel Scheidler auf den Platz und ersetzten Eduardo Abraham De Angelo Cabredo und Florian-Pascal Neuberger. SC Dortmund 97/08 II nahm in der 71. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Abdela Ben Jassine für Deniz Belek vom Platz ging. Bis zum Abpfiff setzte sich keines der beiden Teams durch und so trennten sich DJK BW Huckarde III und SC Dortmund 97/08 II mit einem Unentschieden.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel DJK BW Huckarde III in der Tabelle auf Platz sieben. Der Gastgeber ist mit vier Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet.

SC Dortmund 97/08 II rangiert mit vier Zählern auf dem vierten Platz des Tableaus. Während DJK BW Huckarde III am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) bei RW Barop III gastiert, duelliert sich SC Dortmund 97/08 II am gleichen Tag mit Dorstfelder SC III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt