Kreisliga C3 Dortmund: FC 3. August – FC Dortmund `18 II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Bei 3. August wachsen für Dortmund `18 die Bäume in die Höhe

Die Reserve von Dortmund `18 konnte in den letzten vier Spielen nicht punkten. Mit dem FC3A wartet am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Das letzte Ligaspiel endete für den FC 3. August mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen das Grün-Weiß Kley II. Die neunte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den FCD18 gegen den TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV.

Kreisliga C3 Dortmund

25.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den FC3A wie am Schnürchen (3-0-1). Mit 16 Zählern aus zehn Spielen stehen die Gastgeber momentan im Mittelfeld der Tabelle. Wer den FC 3. August als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 28 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Bislang fuhr 3. August fünf Siege, ein Remis sowie vier Niederlagen ein.

Mit sechs gesammelten Zählern hat der FCD18 den 14. Platz im Klassement inne. Mit erst 18 erzielten Toren hat der FC Dortmund `18 II im Angriff Nachholbedarf.

Vor allem die Offensivabteilung des FC3A muss Dortmund `18 in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Die letzten vier Spiele alle verloren: Der FCD18 braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den FC 3. August gelingt, ist zu bezweifeln, siegte 3. August immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Der FC Dortmund `18 II muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den FC3A etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Dortmund `18 lediglich der Herausforderer.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt