Kreisliga C3 - Dortmund: FC Dortmund `18 II – SV Westrich III, 1:8 (0:3)

SV Westrich 55 demontiert FC Dortmund `18 II

Die Zweitvertretung von FC Dortmund `18 hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 1:8-Niederlage gegen den SV Westrich III verdaut werden. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der SV Westrich 55 wurde der Favoritenrolle gerecht.

Kreisliga C3 Dortmund

30.08.2019, 17:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein lupenreiner Hattrick! Dieses Kunststück gelang Dennis Rodenbrügger mit den Treffern (13./23./41.) zum 3:0 für den Gast. Der SV Westrich stellte in der 32. Minute personell um: Rene Weihs ersetzte Friedhelm Rosenberg und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. FC Dortmund `18 II nahm in der 33. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Leon Siepmann für Florian Meyer vom Platz ging. Der SV Westrich 55 konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen beim SV Westrich III. Dennis Pabler ersetzte Alexander Mrosek, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Der Schiedsrichter schickte schließlich beide Mannschaften ohne weitere Änderung am Spielstand in die Kabinen. Mit dem 4:0 von Philip Konradt für den SV Westrich war das Spiel eigentlich schon entschieden (51.). Daniel Ulrich erzielte in der 55. Minute den Ehrentreffer für FC Dortmund `18 II. Rodenbrügger gelang ein Doppelpack (57./63.), mit dem er das Ergebnis auf 6:1 hochschraubte. Rosenberg überwand den gegnerischen Schlussmann zum 7:1 für den SV Westrich III (76.). In der 86. Minute legte Daniel Germerodt zum 8:1 zugunsten des SV Westrich 55 nach. Mit dem Schlusspfiff durch Stefan Pralat (Dortmund) fuhr der SV Westrich einen Kantersieg ein, der sich schon vor der Halbzeitpause abgezeichnet hatte.

FC Dortmund `18 II machte in der Tabelle einen Schritt nach vorne und steht nun auf dem 15. Platz.

Das Resultat wirkte sich positiv auf die Tabellenposition des SV Westrich III aus und brachte eine Verbesserung auf Platz zwei ein. Der SV Westrich 55 ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet. Als Nächstes steht für FC Dortmund `18 II eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (13:00 Uhr) geht es gegen die Reserve der GW Kley. Der SV Westrich 55 empfängt parallel VFR Kirchlinde IV.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben