Kreisliga C3 Dortmund: SF Brackel 61 IV – TuS Deusen II, 3:0 (2:0)

Erneuter Triumph von Brackel 61

Die SF Brackel 61 IV kamen gegen die Reserve der TuS Deusen zu einem klaren 3:0-Erfolg. Brackel 61 erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Ein frühes Ende hatte das Spiel für Marco-Andre Reinartz, der in der zehnten Minute vom Platz musste und von Delvin Manfred Schünemann ersetzt wurde. Für den Führungstreffer der SFB61 zeichnete Benjamin Rollik verantwortlich (19.). Andre Schüler erhöhte den Vorsprung des Gastgebers nach 29 Minuten mit einem Elfmeter auf 2:0. Deusen wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Jens Niebuhr kam für Luis Hausmann (32.). Die gute Ausgangslage für den zweiten Durchgang nutzten die SF Brackel 61 IV zum Wechseln: Donato Donvito spielte fortan für Marcel Reinartz weiter. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte der Unparteiische Dominik Rehbein (Fröndenberg) die Akteure in die Pause. Julian Schiedemann brachte Brackel 61 in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (67.). Schließlich schlugen die SFB61 vor heimischer Kulisse den TuS D II im siebten Saisonspiel souverän.

Kreisliga C3 Dortmund

22.09.2019, 19:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit dem souveränen Sieg gegen den TuS Deusen II festigten die SF Brackel 61 IV die vierte Tabellenposition. Die SFB61 sind in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet fünf Siege und zwei Unentschieden. Mit vier Siegen in Folge sind die SF Brackel 61 IV so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Deusen holte auswärts bisher nur vier Zähler. Durch diese Niederlage fallen die Gäste in der Tabelle auf Platz sechs zurück. Vier Siege, ein Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des TuS D II bei.

Als Nächstes steht für Brackel 61 eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (11:00 Uhr) geht es gegen den DJK Blau Weiß Huckarde III. Der TuS Deusen II empfängt – ebenfalls am Sonntag – die Zweitvertretung der SF Hafenwiese 80.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben