Kreisliga C3 Dortmund: SV Westrich III – FC Hellweg Lütgendortmund III, 3:1 (2:0)

Westrich baut Super-Start aus

Für den Lütgendortmund III endete das Auswärtsspiel gegen Westrich erfolglos. Der Gastgeber gewann 3:1. Der SVW55 war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht. Jannick Budde musste nach nur 17 Minuten vom Platz, für ihn spielte Daniel Dörseln weiter. Andreas Gabriel stellte die Weichen für den SV Westrich III auf Sieg, als er in Minute 21 mit dem 1:0 zur Stelle war. Friedhelm Rosenberg nutzte die Chance für Westrich und beförderte in der 23. Minute das Leder zum 2:0 ins Netz. Mit der Führung für den SVW55 ging es in die Kabine. Teame Kidane Zweldi ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit bei FC H.L. III Peter Knorr. Beide sind für die gleiche Position nominiert. Der SV Westrich III stellte in der 55. Minute personell um: Günes-Ferhat Öztürk ersetzte David Pape und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Für ruhige Verhältnisse sorgte Kristopher Allen, als er das 3:0 für Westrich besorgte (57.). Das 1:3 des FC Hellweg Lütgendortmund III stellte Mohamed Alaa Farouk Noureldin Moustafa sicher (72.). Nach der Beendigung des Spiels durch Seyfi Ates (Dortmund) feierte der SVW55 einen dreifachen Punktgewinn gegen den Lütgendortmund III.

Kreisliga C3 Dortmund

22.09.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der SV Westrich III hat nach dem souveränen Erfolg über FC H.L. III weiter die zweite Tabellenposition inne. Wer Westrich besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst drei Gegentreffer kassierte der SVW55. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, Westrich zu stoppen. Von den sechs absolvierten Spielen hat der SVW55 alle für sich entschieden.

Die Abwehrprobleme des Gasts bleiben akut, sodass der Lütgendortmund III weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Insbesondere an vorderster Front kommt der FC Hellweg Lütgendortmund III nicht zur Entfaltung, sodass nur sieben erzielte Treffer auf das Konto von FC H.L. III gehen. Am kommenden Sonntag tritt Westrich bei der Zweitvertretung der TuS Kruckel 1910 an, während FC H.L. III drei Tage zuvor den FC 3. August empfängt.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben