Kreisliga C3 Dortmund: Tamilstars Dortmund II – FC Dortmund `18 II, 8:0 (5:0)

Tamilstars filetieren Dortmund `18

Die Zweitvertretung der Tamilstars Dortmund erteilten der Reserve der FC Dortmund `18 eine Lehrstunde und gewannen mit 8:0. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwiesen sich die Tamilstars als das überlegene Team und verbuchten drei Zähler.

Kreisliga C3 Dortmund

29.09.2019, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Heimteam erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Anpaarasan Markandu traf in der vierten Minute zur frühen Führung. Bereits in der elften Minute erhöhte Ajansan Katheeswaran den Vorsprung der TSD. Bei Dortmund `18 ging in der 18. Minute der etatmäßige Keeper Georg Berns raus, für ihn kam Dennis Wohmann. Markandu brachte die Tamilstars Dortmund II in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (28.). Nach nur 30 Minuten verließ Marvin Ludwig vom FCD18 das Feld, Leon Siepmann kam in die Partie. Zwei schnelle Treffer von Sarwiswaran Uthayakumar (34.) und Sakilraj Thavayogarajah (39.) sorgten für die Vorentscheidung zugunsten der Tamilstars. Die gute Ausgangslage für den zweiten Durchgang nutzten die TSD zum Wechseln: Nisanthan Sivapathasandaram spielte fortan für Carsten Kersting weiter. Der FC Dortmund `18 II sah in Durchgang eins kein Land und lag zur Pause unaufholbar zurück. Der sechste Streich der Tamilstars Dortmund II war Thavayogarajah vorbehalten (50.). Katheeswaran gelang ein Doppelpack (56./86.), mit dem er das Ergebnis auf 8:0 hochschraubte. Dortmund `18 stellte in der 66. Minute personell um: Marco Maksymiec ersetzte Doriano Thiele und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Mit dem Schlusspfiff durch Benjamin Hustermann (Dortmund) fuhren die Tamilstars einen Kantersieg ein, der sich schon vor der Halbzeitpause abgezeichnet hatte.

Die TSD müssen sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 5,67 Gegentreffer pro Spiel.

Die formschwache Abwehr, die bis dato 69 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Gasts in dieser Saison. Mit diesem Sieg zogen die Tamilstars Dortmund II am FC Dortmund `18 II vorbei auf Platz zwölf. Dortmund `18 fiel auf die 13. Tabellenposition. Am nächsten Sonntag (17:00 Uhr) reisen die TSD zum VFR Kirchlinde 1919 IV, am gleichen Tag begrüßt der FCD18 den FC Hellweg Lütgendortmund III vor heimischem Publikum.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben