Kreisliga C3 Dortmund: TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV – Dorstfelder SC 09 III, 1:2 (1:1)

Später Wulke-Treffer bringt den Sieg

Am Sonntag trafen der TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV und der Dorstfelder SC 09 III aufeinander. Das Match entschieden die Gäste mit 2:1 für sich. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Kreisliga C3 Dortmund

10.11.2019, 17:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Hergen Skibbe brachte den Dorstfelder SC III in der 26. Spielminute in Führung. Geschockt zeigte sich Eichlinghofen nicht. Nur wenig später war Daniel Bezani mit dem Ausgleich zur Stelle (32.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Der DSC III wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Patrick Bohnhof kam für Thomas Zaworski (56.). In der 59. Minute stellte der TuS E IV personell um: Per Doppelwechsel kamen Joost Dieckmann und Björn Stockhecke auf den Platz und ersetzten Holger Kaltenborn und Dominik Lohsträter. Die Gastgeber nahmen in der 72. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Felix Kroschwald für Andrea Sinagra-Tartagna vom Platz ging. Marcel Wulke brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des Dorstfelder SC 09 III über die Linie (81.). Mit dem Schlusspfiff durch Referee Adnan Celik (Dortmund) stand der Auswärtsdreier für den Dorstfelder SC III. Der TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV wurde mit 2:1 besiegt.

Eichlinghofen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Trotz der Niederlage belegt der TuS E IV weiterhin den zwölften Tabellenplatz. Der TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV musste sich nun schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Eichlinghofen insgesamt auch nur vier Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die Lage des TuS E IV bleibt angespannt. Gegen den DSC III musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Der Dorstfelder SC 09 III holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Der Dorstfelder SC III sprang mit diesem Erfolg auf den 13. Platz. In dieser Saison sammelte der Dorstfelder SC 09 III bisher drei Siege und kassierte zehn Niederlagen.

Am nächsten Sonntag reist der TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV zur Zweitvertretung der Tamilstars Dortmund, zeitgleich empfängt der Dorstfelder SC III den FC 3. August.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Friers, Hassani, Risse, Faust, Thormann: Die Stimmen zur Auslosung der Stadtmeisterschaft