Kreisliga C3 - Dortmund: TuS Kruckel II – TuS Eichlinghofen IV, 4:1 (1:1)

TuS Eichlinghofen IV kassiert deutliche Niederlage

Bei der Reserve von TuS Kruckel holte sich TuS Eichlinghofen IV eine 1:4-Schlappe ab. Auf dem Papier hatten die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich TuS Kruckel II als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Kreisliga C3 Dortmund

30.08.2019, 17:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Marvin Schröder musste nach nur 20 Minuten vom Platz, für ihn spielte Björn Stockhecke weiter. Weitere Tore gelangen bis zur Halbzeit keinem der Teams und so ging es mit einem unveränderten Stand in die Kabine. In der Pause stellte TuS Eichlinghofen IV personell um: Per Doppelwechsel kamen Johannes Malte Brune und Kai Verlage auf den Platz und ersetzten Sebastian Nolte und Dominik Lohsträter. Nominell gleich positioniert ersetzte Christopher Becker Mehmet Aksoy im zweiten Durchgang bei TuS Kruckel II (46.). Die Heimmannschaft ging mit Formationsänderungen in die zweite Halbzeit, da Marc Eggert nun für Stefan Schmidt weiterspielte. Mit dem Schlusspfiff durch Nevzat Ilkkan (Dortmund) siegte TuS Kruckel II gegen TuS Eichlinghofen IV.

Auch wenn die Aussagekraft der Tabelle noch begrenzt ist: TuS Kruckel II freut sich über einen Sprung im Klassement und steht nach dem Sieg aktuell auf Platz fünf. TuS Kruckel II ist mit vier Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet.

TuS Eichlinghofen IV rutschte mit dieser Niederlage auf den neunten Tabellenplatz ab. Für TuS Kruckel II steht der erste Saisonsieg, nachdem man davor ein Unentschieden einsammelte. Nächster Prüfstein für TuS Kruckel II ist auf gegnerischer Anlage FC 3. August e.V. (Sonntag, 15:00 Uhr). TuS Eichlinghofen IV misst sich am gleichen Tag mit SF Brackel 61 IV.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt