Kreisliga C3 Dortmund: VFR Kirchlinde 1919 IV – FC 3. August, 0:7 (0:4)

Jasim Teeban trifft: 3. August deklassiert VFR Kirchlinde IV

Der VFR IV hat den Start ins neue Fußballjahr nach 13 Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 0:7-Niederlage gegen 3. August verdaut werden. Der FC3A war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht.

Kreisliga C3 Dortmund

03.11.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Lawin Jasim Teeban brachte den Gast in der 15. Spielminute in Führung. Anwar Alhusein erhöhte für den FC 3. August auf 2:0 (21.). Für das 3:0 und 4:0 war Jasim Teeban verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (32./44.). 3. August gab in Durchgang eins klar den Ton an. Folgerichtig stand zur Pause eine klare Führung auf dem Zettel. Nach den Treffern von Menan Hesso (63.) und Ayad Koro (65.) setzte Jasim Teeban (66.) den Schlusspunkt für den FC3A. Hartmut Knop (Castrop-Rauxel) pfiff schließlich das Spiel ab, in dem der FC 3. August bereits in Durchgang eins deutlich gezeigt hatte, dass es nach 90 Minuten nur einen Sieger geben würde.

Die Abstiegssorgen des VFR Kirchlinde 1919 IV sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des Tabellenletzten im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 102 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga C3 Dortmund.

3. August holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Das Resultat wirkte sich positiv auf die Tabellenposition des FC3A aus und brachte eine Verbesserung auf Platz sieben ein. Der FC 3. August sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf sieben summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und vier Niederlagen dazu. Durch den klaren Erfolg über den VFR Kirchlinde IV ist 3. August weiter im Aufwind.

Die Defensivleistung des VFR IV lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen den FC3A offenbarte der VFR Kirchlinde 1919 IV eklatante Mängel und stellt somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga.

Als Nächstes steht für den VFR Kirchlinde IV eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (12:30 Uhr) geht es gegen die Zweitvertretung des TuS Deusen. Der FC 3. August empfängt – ebenfalls am Sonntag – den DJK Blau Weiß Huckarde III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben