Kreisliga C4 Dortmund: BV Brambauer 13/45 III – Eving Selimiye Spor III (Sonntag, 15:00 Uhr)

Selimiye Spor III gibt Visitenkarte bei Brambau ab

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht Selimiye Spor III am Sonntag im Spiel gegen Brambau mächtig unter Druck. Der BVB 13/45 schlug den VfL Kemminghausen III am Sonntag mit 4:2 und hat somit Rückenwind. ESS III musste sich im vorigen Spiel Türkspor Dortmund 2000 II mit 0:7 beugen.

Kreisliga C4 Dortmund

27.09.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aufgrund der eigenen Heimstärke (3-0-0) wird der BV Brambauer 13/45 III diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Mit 18 Zählern führt das Heimteam das Klassement der Kreisliga C4 Dortmund souverän an. Prunkstück von Brambau ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst sechs Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, Brambau zu stoppen. Von den sechs absolvierten Spielen hat der BVB 13/45 alle gewonnen.

Eving Selimiye Spor III holte auswärts bisher nur drei Zähler. Der Gast belegt mit vier Punkten den elften Tabellenplatz. Mit Blick auf die Kartenbilanz von Selimiye Spor III ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Mit erst neun erzielten Toren hat ESS III im Angriff Nachholbedarf. Bislang fuhr Eving Selimiye Spor III einen Sieg, ein Remis sowie vier Niederlagen ein.

Über 4,83 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der BV Brambauer 13/45 III vor. Selimiye Spor III muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Brambau zu stoppen. Vor fünf Spielen bejubelte Eving Selimiye Spor III zuletzt einen Sieg. Für Selimiye Spor III wird es sehr schwer, beim BV Brambauer 13/45 III zu punkten.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt