Kreisliga C4 Dortmund: BW Alstedde III – DJK RW Obereving, 6:1 (1:0)

Alstedde III macht einen Satz nach vorne

BW Alstedde III zog DJK RW Obereving das Fell über die Ohren: 1:6 lautete das bittere Resultat aus Sicht der Gäste. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich Alstedde III als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Kreisliga C4 Dortmund

08.09.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Aleksej Bünyamin Röthlin musste nach nur 17 Minuten vom Platz, für ihn spielte Justin Brunnert weiter. Nach nur 25 Minuten verließ Mucehed Ekin von Obereving das Feld, Enis Furuncu kam in die Partie. Lemuel Giglio schoss in der 30. Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für BWA III. In der 35. Minute wechselte der Gastgeber Deniz Kavak für Mustafa Ataman ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. RWO tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Mergim Muja ersetzte Sinan Urhan (39.). Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Referee Randolf Pietras (Dortmund) die Akteure in die Pause. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging bei DJK RW Obereving Mattias Koch für Yunus Yöney zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. Nach der Pause ging das Spiel ohne Dennis Humann weiter, dafür stand nun Daniel Müller bei BW Alstedde III auf dem Feld. Alstedde III kam mit einer geänderten Formation aus der Kabine zurück: Yasin Göktürk war für Brunnert zur Stelle. Boban Radukanovic traf zum 1:1 zugunsten von Obereving (49.). Röthlin trug sich in der 52. Spielminute in die Torschützenliste ein. Giglio (72./90.) und Humann (87.) erhöhten den Spielstand auf 5:1. Auch in der Nachspielzeit kannte BWA III keine Gnade. Enes Can markierte den sechsten Treffer (92.). Letztlich feierte BW Alstedde III gegen RWO nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Die drei Zähler katapultierten Alstedde III in der Tabelle auf Platz sieben. BWA III fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein.

DJK RW Obereving verliert nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und steht – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem sechsten Rang. Zwei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von Obereving. Das nächste Mal ist BW Alstedde III am 22.09.2019 gefordert, wenn man bei den SF Ay Yildiz Derne III antritt. Für RWO geht es am Sonntag zu Hause gegen die Reserve der FV Scharnhorst weiter.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt