Kreisliga C4 Dortmund: DJK RW Obereving – TuS Deusen III, 5:3 (3:2)

Holesch ist dreimal zur Stelle

Am Sonntag trafen die DJK RW Obereving und der TuS Deusen III aufeinander. Das Match entschied RW Obereving mit 5:3 für sich. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung letztlich auch nicht enttäuscht.

Kreisliga C4 Dortmund

28.10.2019, 11:52 Uhr / Lesedauer: 2 min

Mario Holesch witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:0 für Deusen III ein (20.). Jetzt erst recht, dachte sich Olcay Özkan Özdemir, der kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (24.). Der Treffer zum 2:1 sicherte dem TuS Deusen III nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Holesch in diesem Spiel (25.). Nach nur 27 Minuten verließ Muhammet Diri von Obereving das Feld, Sinan Urhan kam in die Partie. Mit einem schnellen Doppelpack (43./45.) zum 3:2 schockte Christian Helfer Deusen III und drehte das Spiel. Mit einem Tor Vorsprung für die DJK RW Obereving ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Der TuS Deusen III kam mit einer geänderten Formation aus der Kabine zurück: Fabian Rene Herrmann war für Björn Kutschera zur Stelle. Mund abputzen und weitermachen: Unter diesem Motto stand der Ausgleich, den Holesch bereits wenig später besorgte (50.). Für das 4:3 von RW Obereving zeichnete Adnan Zengoski verantwortlich (57.). Diri beförderte das Leder zum 5:3 der Gastgeber über die Linie (70.). Obereving wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Mattias Koch kam für Boban Radukanovic (61.). Schließlich sprang für die DJK RW Obereving gegen Deusen III ein Dreier heraus.

RW Obereving bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem sechsten Platz. Vier Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat Obereving momentan auf dem Konto.

Der TuS Deusen III muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,89 Gegentreffer pro Spiel. Wann bekommt Deusen III die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen die DJK RW Obereving gerät man immer weiter in die Bredouille. In dieser Saison sammelte der TuS Deusen III bisher einen Sieg und kassierte acht Niederlagen. Die schmerzliche Phase von Deusen III dauert an. Bereits zum fünften Mal in Folge verließ man am Sonntag das Feld als Verlierer.

RW Obereving muss am Sonntag auswärts bei der Reserve des Türkspor Dortmund 2000 ran. Für den TuS Deusen III geht es in zwei Wochen weiter, wenn man am 10.11.2019 beim SV Blau-Weiß Alstedde III gastiert.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben