Kreisliga C4 Dortmund: Eving Selimiye Spor III – TuS Deusen III, 0:7 (0:4)

Für Selimiye Spor III geht's nach unten

ESS III konnte der Deusens Dritte nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:7. Für den Führungstreffer des TuS Deusen III zeichnete Kai Mestermann verantwortlich (7.). Bereits in der zwölften Minute erhöhte Fabian Rene Herrmann den Vorsprung der Gäste. Eine starke Leistung zeigte Mario Holesch, der sich mit einem Doppelpack für die Deusens Dritte beim Trainer empfahl (37./42.). Nach dem souveränen Auftreten des TuS Deusen III überraschte es kaum einen Zuschauer, dass zur Pause eine deutliche Führung stand. Dass es ein ungleiches Duell war, demonstrierten Kevin Trux (47.), Jan Ringens (70.) und Herrmann (74.), die weitere Treffer für die Deusens Dritte folgen ließen. Mit dem Schlusspfiff durch Onur Tamir (Dortmund) stand der Auswärtsdreier für den TuS Deusen III. Eving Selimiye Spor III wurde mit 7:0 besiegt.

Kreisliga C4 Dortmund

08.09.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

23 Gegentreffer musste Selimiye Spor III im Verlauf dieser Saison bereits hinnehmen – kein Team kassierte mehr. Seitdem das Fußballjahr läuft, haben die Gastgeber daheim nicht gewonnen. ESS III musste sich nun schon dreimal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Eving Selimiye Spor III insgesamt auch nur einen Sieg und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Nachdem in den letzten vier Spielen kein Sieg verbucht wurde, büßte Selimiye Spor III im Tableau Plätze ein und rangiert aktuell nur auf Rang neun.

Die Deusens Dritte holte auswärts bisher nur drei Zähler. Mit diesem Sieg zog die Deusens Dritte an ESS III vorbei auf Platz fünf. Eving Selimiye Spor III fiel auf die neunte Tabellenposition. Nächsten Sonntag (13:00 Uhr) gastiert Selimiye Spor III bei der Zweitvertretung von Türkspor Dortmund 2000, der TuS Deusen III empfängt zeitgleich die SF Ay Yildiz Derne III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt