Kreisliga C4 Dortmund: SG Alemannia Scharnhorst II – BV Brambauer 13/45 III (Sonntag, 13:00 Uhr)

Die Zahlen sprechen für Brambau

Am kommenden Sonntag trifft die Zweitvertretung von Scharnhorst auf Brambau. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich die SGS II auf eigener Anlage mit 0:3 Türkspor Dortmund 2000 II geschlagen geben musste. Der BVB 13/45 muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Kreisliga C4 Dortmund

06.09.2019, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zu mehr als Platz neun reicht die Bilanz der SG Alemannia Scharnhorst II derzeit nicht. Insbesondere an vorderster Front kommt Scharnhorst nicht zur Entfaltung, sodass nur zwei erzielte Treffer auf das Konto der Gastgeber gehen. In dieser Saison sammelte Scharnhorst bisher einen Sieg und kassierte zwei Niederlagen.

Der BV Brambauer 13/45 III nimmt mit der maximalen Ausbeute von neun Zählern momentan den dritten Platz der Tabelle ein. Der Defensivverbund der Gäste steht nahezu felsenfest. Erst zweimal gab es ein Durchkommen für den Gegner.

Aufpassen sollte die SGS II auf die Offensivabteilung von Brambau, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlug. Die Vorzeichen stehen zugunsten des BVB 13/45. Das muss die SG Alemannia Scharnhorst II allerdings nicht unbedingt abschrecken.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt