Kreisliga C4 - Dortmund: Türkspor Dortmund 2000 II – Wambeler SV II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Türkspor 2000 II will punkten

Die Zweitvertretung der WSV will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der Reserve von TSD2000 punkten. Türkspor Dortmund 2000 II muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Letzte Woche gewann Wambel gegen den TuS Deusen III mit 5:1. Somit nimmt der Wambeler SV II mit sechs Punkten den dritten Tabellenplatz ein.

Kreisliga C4 Dortmund

30.08.2019, 17:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Türkspor 2000 II belegt mit der maximalen Ausbeute von neun Zählern momentan den zweiten Platz der Tabelle.

Die Stärke des WSV liegt in der Offensive – mit insgesamt 17 erzielten Treffern. Zwei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von Wambel. Insbesondere den Angriff des WSV gilt es für TSD2000 II in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der Wambeler SV II den Ball mehr als fünfmal pro Partie im Netz zappeln. Türkspor Dortmund 2000 II hat Wambel im Nacken. Der WSV liegt im Klassement nur drei Punkte hinter Türkspor 2000 II. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt