Kreisliga C5 Dortmund: BV Viktoria Kirchderne IV – FC Merkur 07 II, 5:1 (2:1)

Nach 0:1: Viktoria Kirchderne überrollt Merkur 07 II

Der BV Viktoria Kirchderne IV erreichte einen deutlichen 5:1-Erfolg gegen die Zweitvertretung der FC Merkur 07. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich die Viktoria Kirchderne als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Kreisliga C5 Dortmund

29.09.2019, 17:56 Uhr / Lesedauer: 2 min

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Sven Schroda sein Team in der 18. Minute. Den Freudenjubel von Merkur 07 II machte Kevin Pahlke zunichte, als er kurz darauf den Ausgleich besorgte (21.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Alexander Fuhrmann in der 30. Minute. Ein Tor auf Seiten des BV VK IV machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Andre Pohle brachte den Ball zum 3:1 zugunsten der Gastgeber über die Linie (50.). Mit einem schnellen Doppelpack (73./78.) zum 5:1 schockte Guido Silberbach den FCM07 II. Als Schiedsrichter Sven Kuchinke (Lünen) die Begegnung beim Stand von 5:1 letztlich abpfiff, hatte der BV Viktoria Kirchderne IV die drei Zähler unter Dach und Fach.

Die drei Punkte brachten die Viktoria Kirchderne in der Tabelle voran. Der BV VK IV liegt nun auf Rang zehn. Drei Siege, ein Remis und drei Niederlagen hat der BV Viktoria Kirchderne IV momentan auf dem Konto.

Der FC Merkur 07 II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Wann findet der Gast die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen die Viktoria Kirchderne setzte es eine neuerliche Pleite, womit Merkur 07 II im Klassement weiter abrutschte. Im Angriff weist der FCM07 II deutliche Schwächen auf, was die nur elf geschossenen Treffer eindeutig belegen. Nun musste sich der FC Merkur 07 II schon viermal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und ein Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei Merkur 07 II noch ausbaufähig. Nur vier von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich. Das nächste Spiel des BV VK IV findet in zwei Wochen statt, wenn man am 13.10.2019 den Lüner SV III empfängt. Auf heimischem Terrain empfängt der FCM07 II im nächsten Match den TuS Kruckel III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt