Kreisliga C5 Dortmund: FC Merkur 07 II – FC BSG DSW21/DEW21, 4:2 (2:0)

Negativserie des FC BSG DSW21/DEW21 hält weiter an

Für den FC BSG DSW21/DEW21 endete das Auswärtsspiel gegen die Reserve des FC Merkur 07 erfolglos. Die Elf von Trainer Andreas Blech gewann 4:2. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur FC Merkur 07 II heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck. Das Hinspiel war mit einer herben 1:7-Abreibung aus Sicht von Merkur 07 II zu Ende gegangen.

Kreisliga C5 Dortmund

01.12.2019, 18:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Selim Demir brachte die Gastgeber in der 13. Minute nach vorn. Noch bevor es in die Halbzeit ging, war Deniz Göz mit dem 2:0 für Merkur II zur Stelle (40.). Mit der Führung für den FC Merkur 07 II ging es in die Kabine. Das 1:2 des FC BSG DSW21/DEW21 bejubelte Fabian Batsch (55.). Für das 3:1 von Merkur 07 II zeichnete Ibrahim Bozdag verantwortlich (60.). Bünyamin Demir schoss für den FC BSG DSW21/DEW21 in der 65. Minute das zweite Tor. Mohamed Chaou versenkte die Kugel zum 4:2 für Merkur II (76.) Schlussendlich verbuchte der FC Merkur 07 II gegen den FC BSG DSW21/DEW21 einen überzeugenden Heimerfolg.

Merkur 07 II liegt im Klassement nun auf Rang zehn. Merkur II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, ein Unentschieden und acht Pleiten. Der FC Merkur 07 II befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte.

Große Sorgen wird sich Negjdet Malja Tim Batsch um die Defensive machen. Schon 71 Gegentore kassierte der FC BSG DSW21/DEW21. Mehr als 5 pro Spiel – definitiv zu viel. Die Gäste holten auswärts bisher nur sechs Zähler. Wann bekommt der FC BSG DSW21/DEW21 die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen Merkur 07 II gerät man immer weiter in die Bredouille. In dieser Saison sammelte der FC BSG DSW21/DEW21 bisher vier Siege und kassierte elf Niederlagen. Die Situation des FC BSG DSW21/DEW21 ist weiter verzwickt. Im Spiel gegen Merkur II handelte man sich bereits die sechste Niederlage am Stück ein.

Der FC Merkur 07 II gastiert kommenden Sonntag (10:45 Uhr) bei den SF Sölderholz III. Der FC BSG DSW21/DEW21 verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 16.02.2020 beim Lüner SV III wieder gefordert.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben