Kreisliga C5 Dortmund: FC Merkur 07 II – SpVg Berghofen III, 6:3 (2:1)

Demir glänzt als dreifacher Torschütze

Erfolglos ging der Auswärtstermin der SpVg Berghofen III bei der Zweitvertretung des FC Merkur 07 über die Bühne. Berghofen III verlor das Match mit 3:6. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich Merkur 07 II als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Kreisliga C5 Dortmund

03.11.2019, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für das erste Tor sorgte Selim Demir. In der vierten Minute traf der Spieler des Heimteams ins Schwarze. Das 1:1 der SpVg Berghofen III bejubelte Alexander Franke (38.). Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf Sven Schroda für Merkur II zur Führung (44.). Mit einem Tor Vorsprung für den FC Merkur 07 II ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Demir schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (56.). Innerhalb weniger Minuten trafen Christopher Werth (58.) und Moe Haacke (58.). Damit bewies Berghofen III nochmals die Durchschlagskraft der Offensive. Merkur 07 II drängte im Verlauf auf die Entscheidung – Demir (60.), Erdal Keskinkilic (62.) und René Kusch (85.) machten der SpVg Berghofen III den Garaus. Ein starker Auftritt ermöglichte Merkur II am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen Berghofen III.

Durch die drei Punkte verbesserte sich der FC Merkur 07 II im Tableau auf die zehnte Position. Merkur 07 II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, ein Unentschieden und sechs Pleiten. Durch den klaren Erfolg über die SpVg Berghofen III ist Merkur II weiter im Aufwind.

Berghofen III holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Die Gäste führen mit 16 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Fünf Siege, ein Remis und sechs Niederlagen hat die SpVg Berghofen III derzeit auf dem Konto. In den letzten Partien hatte Berghofen III kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Der FC Merkur 07 II gastiert kommenden Sonntag (12:30 Uhr) bei der Reserve des TuS Neuasseln. Die SpVg Berghofen III tritt das nächste Mal in zwei Wochen, am 17.11.2019, beim Lüner SV III an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt