Kreisliga C5 Dortmund: Lüner SV III – FC BSG DSW21/DEW21, 3:2 (2:1)

Nächste Pleite für FC BSG DSW21/DEW21

Der Lüner SV III und der FC BSG DSW21/DEW21 lieferten sich ein spannendes Spiel, das 3:2 endete. Der FC BSG DSW21/DEW21 erlitt gegen Lünen erwartungsgemäß eine Niederlage. Der Lüner SV III war im Hinspiel gegen den FC BSG DSW21/DEW21 in allen Belangen überlegen gewesen und hatte einen 10:2-Sieg eingefahren.

Kreisliga C5 Dortmund

16.02.2020, 19:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Lünen geriet schon in der zehnten Minute in Rückstand, als Cihan Kilic das schnelle 1:0 für den FC BSG DSW21/DEW21 erzielte. Für Tanju Altay war der Einsatz nach 15 Minuten vorbei. Für ihn wurde Ahmet Sakalar eingewechselt. Emre Acerbas stellte die Weichen für den Lüner SV III auf Sieg, als er in Minute 19 mit dem 1:1 zur Stelle war. Arda Celebi brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des Teams von Emre Taskin über die Linie (31.). Zur Pause waren die Gastgeber im Fahrwasser und verbuchten eine knappe Führung. Kevin Plenio kam für Jan Niemann in der zweiten Halbzeit auf den Platz (46.). Damit wechselte Nexhdet Malja zwei für die gleiche Position nominierte Spieler. Mit einem Doppelwechsel in der Halbzeitpause holte Emre Taskin Emirhan Atil und Denis Ogras vom Feld und brachte Mustafa Deniz und Berkan Sarac ins Spiel. Marcel König beförderte das Leder zum 2:2 des FC BSG DSW21/DEW21 in die Maschen (70.). Lünen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Ibrahim Akinci ersetzte Ufuk Bektas (73.). Mit dem 3:2 sicherte Celebi dem Lüner SV III nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (75.). Nach der Beendigung des Spiels durch den Unparteiischen Tim Kraft (Dortmund) feierte Lünen einen dreifachen Punktgewinn gegen den FC BSG DSW21/DEW21.

Trotz der drei Zähler machte der Lüner SV III im Klassement keinen Boden gut. Zehn Siege und sieben Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Lüner SV III.

Der FC BSG DSW21/DEW21 holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Wann findet der Gast die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen Lünen setzte es eine neuerliche Pleite, womit der FC BSG DSW21/DEW21 im Klassement weiter abrutschte. Gewinnen hatte beim FC BSG DSW21/DEW21 zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits sieben Spiele zurück.

Für den Lüner SV III geht es erst am 01.03.2020 weiter, wenn man bei der Reserve des FC Merkur 07 gastiert, der FC BSG DSW21/DEW21 empfängt am selben Tag den Kirchhörder SC III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben