Kreisliga C5 Dortmund: Lüner SV III – SpVg Berghofen III, 1:2 (0:0)

Berghofen III zwingt Lünen in die Knie

Die SpVg Berghofen III gewann das Sonntagsspiel gegen den Lüner SV III mit 2:1. Mit breiter Brust war der Lüner SV III zum Duell mit Berghofen III angetreten – der Spielverlauf ließ bei Lünen jedoch Ernüchterung zurück.

Kreisliga C5 Dortmund

17.11.2019, 19:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach nur 22 Minuten verließ Ugur Yalcin von Lünen das Feld, Onur Akcan kam in die Partie. In der 37. Minute wechselte der Gastgeber Ahmet Sakalar für Denis Ogras ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Emre Taskin änderte das Personal des Lüner SV III zu Beginn des zweiten Durchgangs. Oguzhan Öztürk spielte fortan für Robin Schwengler weiter. Die SpVg Berghofen III stellte in der 60. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte Florian Wackerle, Tobias Lentjes und Philipp Gorba für Sören Gossmann, Alexander Franke und Fabian Konsorr auf den Platz. Christopher Werth brachte Lünen per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 65. und 87. Minute vollstreckte. Der Lüner SV III tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Emre Sahbaz ersetzte Emre Acerbas (67.). In der Nachspielzeit (92.) gelang Mustafa Deniz der Anschlusstreffer für Lünen. Schließlich strich Berghofen III die Optimalausbeute gegen den Lüner SV III ein.

Der Patzer von Lünen zog im Klassement keine Folgen nach sich. Neun Siege und fünf Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Lüner SV III. In den letzten fünf Begegnungen holte Lünen insgesamt nur sechs Zähler.

Im letzten Hinrundenspiel errang die SpVg Berghofen III drei Zähler und weist als Tabellenachter nun insgesamt 19 Punkte auf. Sechs Siege, ein Remis und sechs Niederlagen haben die Gäste derzeit auf dem Konto.

Während der Lüner SV III die Saison am 01.12.2019 zuhause gegen die Reserve des TuS Neuasseln fortsetzt, bekommt es Berghofen III am selben Tag mit dem Kirchhörder SC III zu tun.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Hallenfußball-Stadtmeisterschaft
Halle: Schwerter Klub bei zwei Turnieren – Es kann zur Termin-Kollision mit Dortmund kommen