Kreisliga C5 Dortmund: Rot-Weiß Barop IV – SpVg Berghofen III, 4:2 (1:1)

RW Barop IV dank Dettmer voll im Geschäft

Das Auswärtsspiel der SpVg Berghofen III endete erfolglos. Gegen Rot-Weiß Barop IV gab es nichts zu holen. Die Gastgeber gewannen die Partie mit 4:2. RW Barop IV hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

Kreisliga C5 Dortmund

20.10.2019, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Rot-Weiß Barop IV geriet schon in der siebten Minute in Rückstand, als Christopher Werth das schnelle 1:0 für Berghofen III erzielte. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (45.) traf Andre-Dominik Dettmer zum Ausgleich für RW Barop IV. Zur Pause stand ein Unentschieden, und für beide Mannschaften war noch alles drin. Rot-Weiß Barop IV ging mit Formationsänderungen in die zweite Halbzeit, da Tobias Wirth nun für Jonas Heidemann weiterspielte. Das 2:1 der SpVg Berghofen III bejubelte Andre Hofe (50.). Für den Gast nahm das Match in der Schlussphase die bittere Wende. Dettmer drehte den Spielstand mit einem Doppelpack (80./82.) und sicherte RW Barop IV einen Last-Minute-Sieg. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Julian Springorum, der das 4:2 aus Sicht von Rot-Weiß Barop IV perfekt machte (89.). Als Referee Friedhelm Weissenborn (Dortmund) die Partie abpfiff, reklamierte RW Barop IV schließlich einen 4:2-Heimsieg für sich.

Nach diesem Erfolg steht Rot-Weiß Barop IV auf dem zweiten Platz der Kreisliga C5 Dortmund. Acht Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von RW Barop IV. In den letzten fünf Partien rief Rot-Weiß Barop IV konsequent Leistung ab und holte zwölf Punkte.

Berghofen III führt mit 13 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Vier Siege, ein Remis und fünf Niederlagen hat die SpVg Berghofen III momentan auf dem Konto. Die Situation von Berghofen III ist weiter verzwickt. Im Spiel gegen RW Barop IV handelte man sich bereits die dritte Niederlage am Stück ein.

Nächster Prüfstein für Rot-Weiß Barop IV ist die Reserve des TuS Neuasseln (Sonntag, 13:00 Uhr). Die SpVg Berghofen III misst sich am selben Tag mit dem FC BSG DSW21/DEW21 (17:00 Uhr).

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt