Kreisliga C5 Dortmund: SF Sölderholz III – Rot-Weiß Barop IV (Sonntag, 10:45 Uhr)

Rot-Weiß Barop IV auf fremden Plätzen eine Macht

Sölderholz III bekommt es am Sonntag mit einem Team zu tun, dessen jüngste Auftritte von Erfolg gekrönt waren. Die SF Sölderholz III zogen gegen den SV Körne 83 III am letzten Spieltag mit 4:6 den Kürzeren. Hinter RW Barop IV liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den TuS Neuasseln II verbuchte man einen 2:1-Erfolg.

Kreisliga C5 Dortmund

01.11.2019, 10:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit zehn ergatterten Punkten steht Sölderholz III auf Tabellenplatz 13. Die Hintermannschaft der Gastgeber steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 52 Gegentore kassierten die SF Sölderholz III im Laufe der bisherigen Saison. Die bisherige Ausbeute von Sölderholz III: drei Siege, ein Unentschieden und sieben Niederlagen. In den letzten Partien hatten die SF Sölderholz III kaum etwas zu melden und gingen (zumeist) leer aus.

Nach elf gespielten Runden gehen bereits 27 Punkte auf das Konto von Rot-Weiß Barop IV und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Neun Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der Gäste. Zuletzt lief es recht ordentlich für RW Barop IV – zwölf Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Sölderholz III geraten. Die Offensive von Rot-Weiß Barop IV trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Die SF Sölderholz III bekommen es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß RW Barop IV bislang zu überzeugen.

Sölderholz III geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holten die SF Sölderholz III nämlich insgesamt 17 Zähler weniger als Rot-Weiß Barop IV.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt