Kreisliga C5 Dortmund: SF Sölderholz III – TuS Neuasseln II, 1:6 (1:3)

Nach 0:1: Neuasseln II überrollt Sölderholz III

Die Zweitvertretung des TuS Neuasseln erteilte den SF Sölderholz III eine Lehrstunde und gewann mit 6:1. Neuasseln II hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte der Tabellenprimus alle davon und die Partie erfolgreich beendet.

Kreisliga C5 Dortmund

20.10.2019, 19:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Sölderholz III erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Dennis Windmüller traf in der dritten Minute zur frühen Führung. Jens Wyluda beförderte das Leder zum 1:1 des TuS Neuasseln II in die Maschen (15.). Dennis Lipowczyu stellte die Weichen für den Gast auf Sieg, als er in Minute 32 mit dem 2:1 zur Stelle war. Ehe es in die Kabinen ging, markierte Tim Walter das 3:1 für Neuasseln II (40.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Timo Erdtmann (50.), Dennis Zitzlaff (60.) und Aygün Yilmaz (75.) bauten die komfortable Führung des TuS Neuasseln II weiter aus. Neuasseln II überrannte die SF Sölderholz III förmlich mit sechs Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Sölderholz III muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4,6 Gegentreffer pro Spiel. In der Defensivabteilung der Gastgeber knirscht es gewaltig, weshalb man weiter im Schlamassel steckt. In der Verteidigung der SF Sölderholz III stimmt es ganz und gar nicht: 46 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Sölderholz III musste sich nun schon sechsmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die SF Sölderholz III insgesamt auch nur drei Siege und ein Unentschieden vorweisen können, sind die Aussichten ziemlich düster. Die letzten Auftritte von Sölderholz III waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Wer soll den TuS Neuasseln II noch stoppen? Neuasseln II verbuchte gegen die SF Sölderholz III die nächsten drei Punkte und führt das Feld der Kreisliga C5 Dortmund weiter an. Erfolgsgarant des TuS Neuasseln II ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 67 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die Saisonbilanz von Neuasseln II sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei neun Siegen und einem Unentschieden büßte der TuS Neuasseln II lediglich eine Niederlage ein. In den letzten fünf Partien rief Neuasseln II konsequent Leistung ab und holte zwölf Punkte.

Am kommenden Sonntag trifft Sölderholz III auf den SV Körne 83 III, der TuS Neuasseln II spielt am selben Tag gegen Rot-Weiß Barop IV.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt