Kreisliga C5 Dortmund: SpVg Berghofen III – SuS Hörde II (Sonntag, 14:30 Uhr)

Berghofen III ist Gastgeber für SuS Hörde II

Der Zweitvertretung des SuS Hörde steht bei der SpVg Berghofen III eine schwere Aufgabe bevor. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Berghofen III ernüchternd. Gegen den Kirchhörder SC III kassierte man eine 1:8-Niederlage. Am vergangenen Sonntag ging der SuS Hörde II leer aus – 1:3 gegen den FC Brünninghausen III. Der SuS Hörde II möchte gegen die SpVg Berghofen III die Scharte des Hinspiels auswetzen, als man mit 2:7 deutlich unterlag.

Kreisliga C5 Dortmund

06.12.2019, 14:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zur Entfaltung ist Berghofen III daheim noch nicht gekommen, was sechs Punkte aus fünf Partien demonstrieren. Das Team von Trainer Christian Wache führt mit 19 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Die Saison der Heimmannschaft verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die SpVg Berghofen III sechs Siege, ein Unentschieden und sieben Niederlagen verbucht.

Mit fünf gesammelten Zählern hat der Gast den 14. Platz im Klassement inne. Mit Blick auf die Kartenbilanz des SuS Hörde II ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Vollstreckerqualitäten demonstrierte der SuS Hörde II bislang noch nicht. Der Angriff des SuS Hörde II ist mit 21 Treffern der erfolgloseste der Kreisliga C5 Dortmund. Der aktuelle Ertrag des SuS Hörde II zusammengefasst: einmal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und zwölf Niederlagen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der SuS Hörde II in den vergangenen fünf Spielen.

Wenn Berghofen III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten der SpVg Berghofen III (48). Aber auch beim SuS Hörde II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (103).

Für den SuS Hörde II wird es sehr schwer, bei Berghofen III zu punkten.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben