Kreisliga C5 Dortmund: SV Körne 83 III – BV Viktoria Kirchderne IV, 4:2 (2:1)

Hamo schießt Körne 83 III zum Heimsieg

Der BV Viktoria Kirchderne IV kehrte vom Auswärtsspiel gegen den SV Körne 83 III mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 2:4. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Körne 83 III die Nase vorn.

Kreisliga C5 Dortmund

03.11.2019, 19:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Gleich zu Spielbeginn sorgte Suzan Hamo mit seinem Treffer für eine frühe Führung des Gastgebers (6.). Ein frühes Ende hatte das Spiel für Dennis Päsler vom SV Körne III, der in der zehnten Minute vom Platz musste und von Ribar Bahloy ersetzt wurde. In der 30. Minute verwandelte Dustin Werner einen Elfmeter zum 2:0 für den SV Körne 83 III. Nach nur 30 Minuten verließ Tim Kleine von Viktoria Kirchderne das Feld, Johannes Stienhans kam in die Partie. In der 34. Minute erzielte Timm Siebrecht das 1:2 für den Gast. In der 35. Minute wechselte Körne 83 III Linus Paelke für Dominic Kaiser ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Mit einem Tor Vorsprung für den SV Körne III ging es für die beiden Teams nach dem Pausenpfiff in die Kabinen. Eine starke Leistung zeigte Hamo, der sich mit einem Doppelpack für den SV Körne 83 III beim Trainer empfahl (59./70.). Mit dem zweiten Treffer von Siebrecht rückte der BV Viktoria Kirchderne IV wieder ein wenig an Körne 83 III heran (76.). Zum Schluss feierte der SV Körne III einen dreifachen Punktgewinn gegen Viktoria Kirchderne.

Der Erfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der SV Körne 83 III liegt nun auf Platz sieben. Körne 83 III verbuchte insgesamt fünf Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen. Der SV Körne III ist seit drei Spielen unbezwungen.

Der BV Viktoria Kirchderne IV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4 Gegentreffer pro Spiel. Viktoria Kirchderne holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen den SV Körne 83 III – der BV Viktoria Kirchderne IV bleibt weiter unten drin. Viktoria Kirchderne musste sich nun schon sechsmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der BV Viktoria Kirchderne IV insgesamt auch nur vier Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Nächster Prüfstein für Körne 83 III ist der TuS Kruckel III (Sonntag, 14:30 Uhr). Viktoria Kirchderne misst sich am selben Tag mit den SF Sölderholz III (12:30 Uhr).

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt