Kreisliga C6 Dortmund: BV Lünen 05 III – SV Preußen 07 Lünen II, 3:2 (0:0)

Preußen 07 II verlangt Lünen alles ab

Nichts zu holen gab es für die Zweitvertretung der SV Preußen 07 Lünen beim BV Lünen 05 III. Die Heimmannschaft erfreute seine Fans mit einem 3:2. Preußen 07 II erlitt gegen Lünen erwartungsgemäß eine Niederlage.

Kreisliga C6 Dortmund

22.09.2019, 21:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Nach nur 25 Minuten verließ Andre Lonsky vom SVP07 das Feld, Dominik Splitthoff kam in die Partie. Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Der BV05 ging mit Formationsänderungen in die zweite Halbzeit, da Slavomir Skrzekowski nun für David Feldner weiterspielte. Der BV Lünen 05 III wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Marco Prates kam für Tolga Sarica (58.). Kevin Kaliga schoss für Lünen in der 60. Minute das erste Tor. Eine starke Leistung zeigte Lennard Wulle, der sich mit einem Doppelpack für den SV Preußen 07 Lünen II beim Trainer empfahl (62./68.). Der BV05 nahm in der 65. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Philipp Bischof für Stephan Daumann vom Platz ging. Das 2:2 des BV Lünen 05 III bejubelte Marvin Voß (75.). Christopher Drees stellte für Lünen im Schlussakt den Führungstreffer sicher (90.). Als der Unparteiische Anton Kensbock (Dortmund) die Begegnung beim Stand von 3:2 letztlich abpfiff, hatte der BV05 die drei Zähler unter Dach und Fach.

Der BV Lünen 05 III behauptet nach dem Erfolg über Preußen 07 II den zweiten Tabellenplatz. Mit dem Sieg baute der BV05 die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte Lünen fünf Siege, ein Remis und kassierte erst eine Niederlage.

Der SVP07 holte auswärts bisher nur drei Zähler. Wann bekommen die Gäste die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen den BV Lünen 05 III gerät der SV Preußen 07 Lünen II immer weiter in die Bredouille. In dieser Saison sammelte der SV Preußen 07 Lünen II bisher zwei Siege und kassierte fünf Niederlagen. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der SVP07 deutlich. Insgesamt nur drei Zähler weist Preußen 07 II in diesem Ranking auf. Am nächsten Sonntag (13:00 Uhr) reist Lünen zum Lüner SV IV, gleichzeitig begrüßt der SV Preußen 07 Lünen II den SC Husen Kurl III auf heimischer Anlage.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt