Kreisliga C6 - Dortmund: BV TEUTONIA LANSTROP – BV Lünen 05 III, 0:3 (0:2)

Doppelpack: Radoncic schießt Geister zum Sieg

Mit einem 3:0-Erfolg im Gepäck ging es für den BV Lünen 05 III vom Auswärtsmatch bei BV TEUTONIA LANSTROP in Richtung Heimat. Gleich zu Spielbeginn sorgte Kevin Kaliga mit seinem Treffer für eine frühe Führung der Geister (5.). Bereits in der 14. Minute erhöhte Qendrim Radoncic den Vorsprung des Gasts. Kasem Jouma musste nach nur 18 Minuten vom Platz, für ihn spielte Benino Alexandre Augusto weiter. In der Zeit bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, es blieb bei der Führung für BV05. In der 55. Minute legte Radoncic zum 3:0 zugunsten des BV Lünen 05 III nach. In der 62. Minute wechselte die Geister Philipp Sebastian Wesenberg für Marcel Papies ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. BV05 tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Tolga Sarica ersetzte Stephan Daumann (72.). Letztlich fuhr der BV Lünen 05 III einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Kreisliga C6 Dortmund

30.08.2019, 17:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

BV TEUTONIA LANSTROP verliert nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und steht – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem neunten Rang. In dieser Saison sammelte der Gastgeber bisher einen Sieg und kassierte eine Niederlage.

Trotz des Sieges bleibt die Geister auf Platz drei. Am nächsten Sonntag (15:15 Uhr) reist BV TEUTONIA LANSTROP zum SC Husen Kurl III, am gleichen Tag begrüßt die Geister den SV Körne 83 IV vor heimischem Publikum.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt