Kreisliga C6 Dortmund: BV Teutonia Lanstrop – SV Preußen 07 Lünen II, 7:0 (1:0)

Teutonia Lanstrop rupft SV Preußen 07 II

Der BV Teutonia Lanstrop zog der Zweitvertretung des SV Preußen 07 Lünen das Fell über die Ohren: 0:7 lautete das bittere Resultat aus Sicht der Mannschaft von Coach Patrick Höfig. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Teutonia Lanstrop wurde der Favoritenrolle gerecht.

Kreisliga C6 Dortmund

17.11.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Steven Pascal Stellmacher brachte das Team von Trainer Thomas Zbeki in der 34. Minute in Front. Die Gastgeber wechselten einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Ibrahim Ibrahim kam für Friedrich Stromberger (39.). Zur Pause reklamierte der BV Teutonia Lanstrop eine knappe Führung für sich. Der SV Preußen 07 II stellte in der Pause personell um: Khaled Al Alleiwi ersetzte Pascal Hildebrandt eins zu eins. Für das 2:0 von Teutonia Lanstrop zeichnete Enrico Lehrke verantwortlich (48.). Mit dem 3:0 von Patrick Hillebrand für den BV Teutonia Lanstrop war das Spiel eigentlich schon entschieden (49.). Teutonia Lanstrop baute die Führung aus, indem Stellmacher zwei Treffer nachlegte (53./68.). Mit einem Doppelwechsel holte Patrick Höfig Dominik Splitthoff und Al Alleiwi vom Feld und brachte Nur Ali Bilgili und Mohamad Sbahi ins Spiel (55.). Hildebrandt (84.) und Stellmacher (90.) brachten den BV Teutonia Lanstrop mit zwei schnellen Treffern weiter nach vorne. Am Ende kam Teutonia Lanstrop gegen Preußen 07 II zu einem verdienten Sieg.

Durch den Erfolg verbesserte sich der BV Teutonia Lanstrop im Klassement auf Platz zehn. Teutonia Lanstrop bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, zwei Unentschieden und sieben Pleiten.

Der SV Preußen 07 Lünen II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Der Gast holte auswärts bisher nur drei Zähler. Nach der empfindlichen Schlappe steckt der SV Preußen 07 II weiter im Schlamassel. In dieser Saison sammelte der SV Preußen 07 II bisher drei Siege und kassierte neun Niederlagen. Seit vier Spielen wartet Preußen 07 II schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

Die nächsten Partien stehen für die beiden Kontrahenten am 01.12.2019 an: Der BV Teutonia Lanstrop trifft auf den Lüner SV IV (12:30 Uhr), der SV Preußen 07 Lünen II reist zum SV Körne 83 IV (12:30 Uhr).

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt