Kreisliga C6 Dortmund: SF Brackel 61 III – BV Lünen 05 III, 0:1 (0:0)

Lünen siegt bei Brackel 61 III

Der BV Lünen 05 III trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen die SF Brackel 61 III davon. Hundertprozentig überzeugen konnte Lünen dabei jedoch nicht. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Christopher Drees brachte den BV05 in der 54. Minute nach vorn. In der 56. Minute wechselte der Gast Marvin Voß für Tolga Sarica ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Brackel 61 III tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Mike Dominik Kollenda ersetzte Robert Peters (61.). Mit dem Schlusspfiff durch Marco Pierotti (Dortmund) stand der Auswärtsdreier für den BV Lünen 05 III. Die SFB61 III wurden mit 1:0 besiegt.

Kreisliga C6 Dortmund

06.10.2019, 18:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Durch diese Niederlage fallen die SF Brackel 61 III in der Tabelle auf Platz sechs zurück. Vier Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der Gastgeber. Brackel 61 III baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Defensiv stabil, vorne treffsicher: Nach dem errungenen Erfolg schaut Lünen hoffnungsfroh in die nähere Zukunft. Mit 25 geschossenen Toren gehört der BV05 offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga C6 Dortmund. Die Saisonbilanz des BV Lünen 05 III sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei sieben Siegen und einem Unentschieden büßte Lünen lediglich eine Niederlage ein. Zuletzt lief es erfreulich für den BV05, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Als Nächstes steht für die SFB61 III eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen BV TEUTONIA LANSTROP. Der BV Lünen 05 III empfängt – ebenfalls am Sonntag – den SC Husen Kurl III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt