Kreisliga C6 Dortmund: SG Gahmen 24/74 II – SF Brackel 61 III (Sonntag, 13:00 Uhr)

Greift Brackel 61 III bei SG Gahmen II nach den Sternen?

Beim kommenden Gegner von Brackel 61 III stimmte zuletzt der Ertrag. Ist die Mannschaft von Trainer Marcel Voß für das Aufeinandertreffen mit der Zweitvertretung des SG Gahmen gewappnet? Gahmen gewann das letzte Spiel und hat nun 39 Punkte auf dem Konto. Zuletzt spielten die SF Brackel 61 III unentschieden – 2:2 gegen die ÖSG Viktoria 08 Dortmund III. Im Hinspiel hatte die SG Gahmen 24/74 II für klare Verhältnisse gesorgt und einen 4:0-Sieg verbucht.

Kreisliga C6 Dortmund

14.02.2020, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Angesichts der guten Heimstatistik (5-0-1) dürfte die Elf von Trainer Tolga Demir selbstbewusst antreten. Die Defensive der Gastgeber (elf Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Kreisliga C6 Dortmund zu bieten hat. Nur einmal gab sich der Spitzenreiter bisher geschlagen.

Brackel 61 III holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Mit 20 Zählern aus 13 Spielen stehen die Gäste momentan im Mittelfeld der Tabelle. Sechs Siege und zwei Remis stehen fünf Pleiten in der Bilanz der SF Brackel 61 III gegenüber.

Über 5,07 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der SG Gahmen II vor. Brackel 61 III muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Gahmen zu stoppen. Die letzten fünf Spiele hat die SG Gahmen 24/74 II alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es den SF Brackel 61 III, diesen Lauf zu beenden?

Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht Gahmen als Favorit ins Rennen. Brackel 61 III muss alles in die Waagschale werfen, um gegen den SG Gahmen II zu bestehen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben