Kreisliga C6 Dortmund: SuS Derne 19 III – ÖSG Viktoria 08 Dortmund III, 1:1 (1:0)

Derne 19 III verdirbt ÖSG Viktoria 08 die Laune

Die ÖSG Viktoria 08 Dortmund III war als Siegesanwärter beim SuS Derne 19 III angetreten, musste sich jedoch mit einem 1:1-Unentschieden zufriedengeben. Derne 19 III gelang ein Achtungserfolg gegen den Favoriten, ÖSG Viktoria 08 Dortmund III.

Kreisliga C6 Dortmund

17.11.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag die Elf von Cayicoglu Erkan bereits in Front. Yasin Cetin markierte in der vierten Minute die Führung. Für Iibrahima Bah war der Einsatz nach 13 Minuten vorbei. Für ihn wurde Romeo Aziz eingewechselt. In der 36. Minute stellte Cayicoglu Erkan um und schickte in einem Doppelwechsel Fikret Zihli und Fatih Pamukcu für Birol Arabaci und Yasar Turhan auf den Rasen. Die ÖSG Viktoria 08 war gewillt auszugleichen. Bis zum Seitenwechsel sprang jedoch nichts Zählbares mehr heraus. Oumar Tounkara schoss für die Mannschaft von Trainer Mamadou Aliou Bah in der 59. Minute das erste Tor. Bei den Gästen ging in der 65. Minute der etatmäßige Keeper Mamadou Aliou Bah raus, für ihn kam Muntaga Djalo. Die ÖSG Viktoria wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Ali Farouk kam für Bello Adamu Saibu (71.). Mit dem Abpfiff des Referees Mertol Bozatti (Dortmund) trennten sich der SuS Derne 19 III und die ÖSG Viktoria 08 Dortmund III remis.

Derne 19 III muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 6 Gegentreffer pro Spiel. Durch den Teilerfolg verbesserte sich die Heimmannschaft im Klassement auf Platz 14. Mit erschreckenden 72 Gegentoren stellt der SuS Derne 19 III die schlechteste Abwehr der Liga.

Die ÖSG Viktoria 08 holte auswärts bisher nur acht Zähler. Das Unentschieden wirkte sich auf die Tabellenplatzierung der ÖSG Viktoria aus, sodass man nun auf dem achten Platz steht. Die ÖSG Viktoria 08 Dortmund III verbuchte insgesamt fünf Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager, sodass die ÖSG Viktoria 08 nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Nach einer Spielpause von zwei Wochen geht die Saison für beide Teams weiter. Derne 19 III hat am 01.12.2019 das Heimrecht gegen die Zweitvertretung des SG Gahmen, während die ÖSG Viktoria am selben Tag die SF Brackel 61 III empfängt.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt