Kreisliga C6 - Dortmund: SuS Derne19 III – SV Preußen 07 Lünen II, 2:4 (1:1)

Verdienter Auswärtssieg

Die Reserve von SV Preußen 07 Lünen gewann gegen SuS Derne19 III mit 4:2 und fuhr damit den ersten Sieg in dieser Saison ein. Gleich zu Spielbeginn sorgte Tuncay Tiryaki mit seinem Treffer für eine frühe Führung von SuS Derne19 III (1.). Bevor es in die Pause ging, hatte Tim Broszio noch das 1:1 von SV Preußen 07 Lünen II parat (42.). SuS Derne19 III stellte in der Pause personell um: Hasan Aktürk ersetzte Birol Arabaci eins zu eins. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Schiedsrichter Dominik Rehbein (Fröndenberg) die Akteure in die Pause. Lennard Wulle witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:1 für SV Preußen 07 Lünen II ein (53.). Yasin Cetin war zur Stelle und markierte das 2:2 von SuS Derne19 III (63.). SV Preußen 07 Lünen II wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Pascal Hildebrandt kam für Salim El Bouazzati (64.). David Brammann versenkte die Kugel zum 3:2 (72.). In der 75. Minute brachte Hildebrandt das Netz für SV Preußen 07 Lünen II zum Zappeln. SuS Derne19 III nahm in der 78. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Erkan Cayiroglu für Bahir Taher Hussein Gabari vom Platz ging. Am Ende hieß es für SV Preußen 07 Lünen II: drei Punkte auf des Gegners Platz durch einen Auswärtserfolg beim Schlusslicht.

Kreisliga C6 Dortmund

30.08.2019, 17:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit dem Dreier sprang SV Preußen 07 Lünen II auf den siebten Platz der Kreisliga C6 - Dortmund. Am nächsten Sonntag reist SuS Derne19 III zum Lüner SV IV, zeitgleich empfängt SV Preußen 07 Lünen II die ÖSG Viktoria 08 Dortmund III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt