Kreisliga C6 Dortmund: SV Körne 83 IV – SF Brackel 61 III, 4:2 (0:2)

Körne 83 IV wacht erst nach dem Rückstand auf

Beim SV Körne 83 IV gab es für die SF Brackel 61 III nichts zu holen. Die Gäste verloren das Spiel mit 2:4. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Körne 83 IV die Nase vorn.

Kreisliga C6 Dortmund

28.10.2019, 11:52 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gleich zu Spielbeginn sorgte Robert Peters mit seinem Treffer für eine frühe Führung von Brackel 61 III (5.). Bereits in der zwölften Minute erhöhte Maximilian Pitz den Vorsprung der SF Brackel 61 III. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Für das 1:2 des SV Körne 83 IV zeichnete Gerrit Weber verantwortlich (60.). In der 70. Minute gelang den Gastgebern, was zur Pause in weiter Ferne war: der Ausgleichstreffer durch Marvin Brunnstein. Brackel 61 III kam nicht mehr ins Spiel zurück, Weber brachte Körne 83 IV sogar in Führung (71.). Simon Floß beförderte das Leder zum 4:2 des SV Körne 83 IV über die Linie (74.). Die SF Brackel 61 III ließen nach dem Wiederanpfiff stark nach und boten Körne 83 IV nicht mehr Paroli, sodass das Polster der ersten Halbzeit nicht einmal für ein Unentschieden reichte.

Für den SV Körne 83 IV gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sechs Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Durch die drei Punkte verbesserte sich Körne 83 IV im Tableau auf die fünfte Position.

Brackel 61 III belegt momentan mit 16 Punkten den siebten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 23:23 ausgeglichen.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein.

Vor heimischem Publikum trifft der SV Körne 83 IV am nächsten Sonntag auf den SuS Derne 19 III, während die SF Brackel 61 III am selben Tag den VFB Lünen III in Empfang nehmen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt