Kreisliga C6 Dortmund: SV Körne 83 IV – SV Preußen 07 Lünen II (Sonntag, 12:30 Uhr)

Körne 83 IV startet gegen SV Preußen 07 II

Die Zweitvertretung des SV Preußen 07 will beim SV Körne 83 IV die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Körne 83 IV auf eigener Anlage mit 0:4 der SG Gahmen 24/74 II geschlagen geben musste. Die neunte Saisonniederlage kassierte Preußen 07 II am letzten Spieltag gegen den BV Teutonia Lanstrop. Im Hinspiel hatte ein Tor den entscheidenden Unterschied gemacht. Damals hatte der SV Körne 83 IV mit 2:1 gesiegt.

Kreisliga C6 Dortmund

29.11.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Körne 83 IV sind neun Punkte aus sieben Spielen. Mit 20 Zählern aus 13 Spielen steht die Elf von Trainer Sebastian Arnold momentan im Mittelfeld der Tabelle. Fünfmal ging der Gastgeber bislang komplett leer aus. Hingegen wurde sechsmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen.

Auswärts verbuchte der SV Preußen 07 Lünen II bislang erst drei Punkte. Die Mannschaft von Coach Patrick Höfig nimmt mit neun Punkten den zwölften Tabellenplatz ein. 21:40 – das Torverhältnis der Gäste spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Wenn der SV Preußen 07 II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Preußen 07 II (40). Aber auch beim SV Körne 83 IV ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (30). Die letzten vier Spiele alle verloren: Der SV Preußen 07 Lünen II braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen Körne 83 IV gelingt, ist zu bezweifeln, gewann der SV Körne 83 IV immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Der SV Preußen 07 II ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit Körne 83 IV, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben