Kreisliga C6 Dortmund: Türkspor Dortmund 2000 III – Lüner SV IV (Samstag, 14:30 Uhr)

Türkspor 2000 III will Trend fortsetzen

Am Samstag trifft der Türkspor 2000 III auf den Lüner SV IV. Anstoß ist um 14:30 Uhr. Der TSD 2000 III siegte im letzten Spiel souverän mit 2:0 gegen den SV Preußen 07 Lünen II und muss sich deshalb nicht verstecken. Zuletzt holte der Lüner SV IV einen Dreier gegen den MSV Dortmund (3:2).

Kreisliga C6 Dortmund

21.11.2019, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Türkspor Dortmund 2000 III rangiert mit 22 Zählern auf dem fünften Platz des Tableaus. Der Gastgeber tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Auf fremdem Terrain reklamierte der Lüner SV IV erst drei Zähler für sich. Mit zwölf Punkten auf der Habenseite stehen die Gäste derzeit auf dem zehnten Rang. Die Hintermannschaft des Lüner SV IV steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 41 Gegentore kassierte der Lüner SV IV im Laufe der bisherigen Saison.

Wenn der Lüner SV IV den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des Lüner SV IV (41). Aber auch beim Türkspor 2000 III ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (31). Aufgrund der Kartenbilanz beider Teams ist ein kampfbetontes Spiel zu erwarten, bei dem die Schiedsrichter alle Hände voll zu tun haben werden. Mit sieben Siegen gewann der TSD 2000 III genauso häufig, wie der Lüner SV IV in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der Türkspor Dortmund 2000 III ist in der Tabelle besser positioniert als der Lüner SV IV und aktuell zudem äußerst formstark.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt