Kreisliga C7 Dortmund: SG Alemannia Scharnhorst III – SuS Derne19 IV (Sonntag, 16:30 Uhr)

SGA Scharnhorst III muss punkten

Nach vier Partien ohne Sieg braucht die SGA Scharnhorst III mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen Derne19 IV. Auf heimischem Terrain blieb die SG Alemannia Scharnhorst III am vorigen Sonntag aufgrund der 2:5-Pleite gegen den VfB Lünen IV ohne Punkte. Die achte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den SuS Derne19 IV gegen den VfL Schwerte III.

Kreisliga C7 Dortmund

08.11.2019, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

32:57 – das Torverhältnis der SGA Scharnhorst III spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelte die SG Alemannia Scharnhorst III bisher vier Siege und kassierte sieben Niederlagen.

Die Auswärtsbilanz von Derne19 IV ist mit sechs Punkten noch ausbaufähig.

Wenn die SGA Scharnhorst III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten der SG Alemannia Scharnhorst III (57). Aber auch beim SuS Derne19 IV ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (50). Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander. Eine lasche Gangart konnte man Derne19 IV in der bisherigen Saison nicht attestieren. 24 Gelbe Karten belegen, dass die Gäste nicht gerade zimperlich zur Tat schritten. In den letzten fünf Spielen schaffte die SGA Scharnhorst III lediglich einen Sieg. Die letzten Auftritte des SuS Derne19 IV waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Die SG Alemannia Scharnhorst III oder Derne19 IV? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt