Kreisliga C7 Dortmund: SG Alemannia Scharnhorst III – VfB Lünen IV, 2:5 (1:0)

Stache trifft in beide Tore

Der VfB Lünen IV drehte einen 0:1-Pausenrückstand und kam am Ende zu einem deutlichen 5:2-Erfolg gegen die SG Alemannia Scharnhorst III. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur VfB Lünen IV heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Kreisliga C7 Dortmund

03.11.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Kurz vor dem Halbzeitpfiff schockte Patrick Stache den VfB Lünen IV, als er das Führungstor für die SGA Scharnhorst III erzielte (42.). Die SG Alemannia Scharnhorst III nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Das 1:1 des VfB Lünen IV stellte Arian Qazimi sicher (54.). Brahim Chaabane trug sich in der 63. Spielminute in die Torschützenliste ein. Seyithan Bolat (69.) und Stache (73.) trafen innerhalb weniger Minuten zur Vorentscheidung des VfB Lünen IV. Durch ein Eigentor von Tunahan Turan kam das Heimteam noch einmal ran (74.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Berkay Özcelik, als er das 5:2 für den VfB Lünen IV besorgte (82.). Mit dem Schlusspfiff durch Referee Peter Gollerthan (Castrop-Rauxel) stand der Auswärtsdreier für die Gäste. Man hatte sich gegen die SGA Scharnhorst III durchgesetzt.

Die SG Alemannia Scharnhorst III muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 5 Gegentreffer pro Spiel. Nach der klaren Pleite gegen den VfB Lünen IV steht die SGA Scharnhorst III mit dem Rücken zur Wand. 32:57 – das Torverhältnis der SG Alemannia Scharnhorst III spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelten die Gastgeber bisher vier Siege und kassierten sieben Niederlagen. Der VfB Lünen IV hat die Krise der SGA Scharnhorst III verschärft. Die SG Alemannia Scharnhorst III musste bereits den vierten Fehlschlag in Folge in Kauf nehmen.

Trotz der drei Zähler machte der VfB Lünen IV im Klassement keinen Boden gut. Sieben Siege und fünf Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des VfB Lünen IV. In den letzten fünf Partien rief der VfB Lünen IV konsequent Leistung ab und holte neun Punkte.

Während die SGA Scharnhorst III am kommenden Sonntag den SuS Derne19 IV empfängt, bekommt es der VfB Lünen IV am selben Tag mit der Reserve des FC BSG DSW21/DEW21 zu tun.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt