Kreisliga C7 Dortmund: SV Dortmund-Wickede II – Türkspor Dortmund 2000 IV (Sonntag, 12:30 Uhr)

Dortmund-Wickede II hat Punkte dringend nötig

Die Reserve des SV Dortmund-Wickede will gegen das Türkspor Dortmund 2000 IV die schwarze Serie von sechs Niederlagen beenden. Dortmund-Wickede II musste sich am letzten Spieltag gegen die DJK Saxonia Dortmund mit 3:4 geschlagen geben. Den ersten Saisonsieg feierte das Türkspor 2000 IV vor Wochenfrist gegen die DJK RW Obereving II (4:2).

Kreisliga C7 Dortmund

08.11.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat der SV Dortmund-Wickede II die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. In der Verteidigung der Heimmannschaft stimmt es ganz und gar nicht: 73 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Zwei Siege, ein Unentschieden und neun Niederlagen stehen bis dato für Dortmund-Wickede II zu Buche. Seit sechs Spielen wartet der SV Dortmund-Wickede II schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

Mit nur elf Treffern stellt das Türkspor 2000 IV den harmlosesten Angriff der Kreisliga C7 Dortmund. In den letzten fünf Spielen schaffte das TSD2000 IV lediglich einen Sieg.

Wenn Dortmund-Wickede II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des SV Dortmund-Wickede II (73). Aber auch beim Türkspor Dortmund 2000 IV ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (94). Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Friers, Hassani, Risse, Faust, Thormann: Die Stimmen zur Auslosung der Stadtmeisterschaft