Kreisliga C7 - Dortmund: Türkspor Dortmund 2000 e.V. IV – TuS Neuasseln III, 1:8 (1:4)

Türkspor Dortmund 2000 e.V. IV holt sich Packung ab

Türkspor Dortmund 2000 e.V. IV blieb gegen den TuS Neuasseln III chancenlos und kassierte eine herbe 1:8-Klatsche. Der TuS Neuasseln ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Türkspor Dortmund 2000 e.V. IV einen klaren Erfolg.

Kreisliga C7 Dortmund

30.08.2019, 17:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mike Pfeiffer stellte die Weichen für den TuS Neuasseln III auf Sieg, als er in Minute 18 mit dem 1:0 zur Stelle war. Viktor Hoffmann beförderte das Leder zum 2:0 des Gasts in die Maschen (23.). Ali-Kan Cimen traf zum 1:2 zugunsten von Türkspor Dortmund 2000 e.V. IV (27.). Mit einem schnellen Doppelpack (40./45.) zum 4:1 schockte Soufian Khamal das Heimteam. Zur Halbzeit blickte der TuS Neuasseln auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. Hoffmann vollendete zum sechsten Tagestreffer in der 59. Spielminute. Der TuS Neuasseln III baute die Führung aus, indem Adriano Bianco zwei Treffer nachlegte (67./86.). Christof Pawlowski gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für den TuS Neuasseln (90.). Tobias Alexander Walther (Dormund) pfiff schließlich das Spiel ab, in dem der TuS Neuasseln III bereits in Durchgang eins deutlich gezeigt hatte, dass es nach 90 Minuten nur einen Sieger geben würde.

Trotz der Schlappe behält Türkspor Dortmund 2000 e.V. IV den 15. Tabellenplatz bei.

Nach dem errungenen Dreier hat der TuS Neuasseln Position vier der Kreisliga C7 - Dortmund inne. Der TuS Neuasseln III ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet. Am kommenden Sonntag trifft Türkspor Dortmund 2000 e.V. IV auf VFB Lünen IV, der TuS Neuasseln spielt am selben Tag gegen die Reserve von BSV Fortuna Dortmund 58.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt