Kreisliga D1 Unna-Hamm: SG Bockum-Hövel 2013 IV – SVF Herringen III, 7:3 (1:1)

Deutliche Pleite für SVF Herringen III

SVF Herringen III hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 3:7-Niederlage verdaut werden. Ein frühes Ende hatte das Spiel für Ali Turhan, der in der 14. Minute vom Platz musste und von Emre Saraman ersetzt wurde. In der 22. Minute wechselte SVF Herringen III Recep-Tayyip Harsit für Tolga Güngör ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Nach nur 22 Minuten verließ Gino Ranieri von SG Bockum-Hövel 2013 IV das Feld, Omer Ramadan kam in die Partie. Bis zum Abpfiff des ersten Durchgangs wurden keine Tore mehr geschossen und so traten die Mannschaften den Gang in die Kabinen an. Letztlich feierte SG Bockum-Hövel 2013 IV gegen SVF Herringen III nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 7:3-Heimsieg.

Kreisliga D1 Unna/Hamm

30.08.2019, 17:07 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Resultat wirkte sich positiv auf die Tabellenposition von SG Bockum-Hövel 2013 IV aus und brachte eine Verbesserung auf Platz zwei ein. Der Gastgeber ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet.

Den Blick aufs Klassement wird man beim Gast – losgelöst von der noch geringen Bedeutung der Tabelle – tunlichst vermeiden wollen: Nach dieser Niederlage ist SVF Herringen III abgerutscht und steht aktuell nur auf dem elften Rang. Während SG Bockum-Hövel 2013 IV am nächsten Sonntag (11:00 Uhr) bei 1. FC Pelkum III gastiert, duelliert sich SVF Herringen III am gleichen Tag mit Gurbet Spor Bergkamen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben