Kreisliga D1 Unna/Hamm: FC Hamm 2011 – Gurbet Spor Bergkamen (Sonntag, 14:30 Uhr)

Bleibt Gurbet Spor auswärts verlustpunktfrei?

Am Sonntag bekommt es FC Hamm mit Gurbet Spor zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Auf heimischem Terrain blieb der FC Hamm 2011 am vorigen Sonntag aufgrund der 1:3-Pleite gegen den VfK Nordbögge III ohne Punkte. Am Sonntag wies Gurbet Spor Bergkamen den TV Germania Flierich-Lenningsen II mit 15:2 in die Schranken.

Kreisliga D1 Unna/Hamm

08.11.2019, 14:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

FC Hamm nimmt mit zehn Punkten den achten Tabellenplatz ein. Im Angriff brachte die Heimmannschaft deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 16 geschossenen Treffern erkennen lässt. Drei Siege und ein Remis stehen sieben Pleiten in der Bilanz des FC Hamm 2011 gegenüber.

Gurbet Spor bekleidet mit 21 Zählern Tabellenposition vier. Die Offensivabteilung der Gäste funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 36-mal zu. Nur einmal gab sich Gurbet Spor Bergkamen bisher geschlagen.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von FC Hamm sein: Gurbet Spor versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als viermal das Leder im gegnerischen Netz. Sehr interessant ist die Frage, was der FC Hamm 2011 als Heimteam gegen Gurbet Spor Bergkamen ausrichten wird. Denn auswärts ist Gurbet Spor, im Gegensatz zu den Partien auf dem eigenen Platz, noch ganz ohne Punktverlust. Körperlos agierte FC Hamm in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik belegt. Ob sich Gurbet Spor Bergkamen davon beeindrucken lässt? Vor fünf Spielen bejubelte der FC Hamm 2011 zuletzt einen Sieg. Gurbet Spor scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht Gurbet Spor Bergkamen hieße.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben